Spendenübergabe

Dingolfing-Landau- Es ist eine schöne Geste, dass große Unternehmen in der Weihnachtszeit Spenden überreichen. Seit 28 Jahren hat sich hier die Firma Moßandl aus Dingolfing einen Namen gemacht, denn das Unternehmen denkt immer mit einer großen Summe an einen sozialen Zweck. In diesem Jahr fiel die Entscheidung ganz schnell. An die Pflegekräfte an den Krankenhäusern in Dingolfing und Landau werden 11725 € gespendet, also 35 Euro für jede Pflegekraft.

"Wer hat´s verdient? Wer kann es gut gebrauchen?" Diese Fragen stellt sich laut Miriam Moßandl alljährlich das Unternehmen. "Heuer haben wir nicht lange überlegt", berichtet sie. "Es soll nicht nur Applaus für die Pflegekräfte geben", erklärt sie. "Wertschätzung, Belohnung, Anerkennung" soll die Spende sein. "Ich hab´den größten Respekt vor dieser Arbeit."

Sie kaufte bei der Stadt Dingolfing 335 Gutscheineim Wert von jeweils 35 €. Schön verpackt und mit einem Dankeschön-SChreiben ergänzt, übergab sie zusammen mit Andreas und Siegried Moßandl die Spende an die beiden Fördervereine der Krankenhäuser. "Jeder weiß, was in den Krankenhäusern geleistet wird", bedankte sich Dingolfings Altbürgermeister Josef Pekllkofer.

zurück